Simone und Norman

Auch wenn ich ja ein “Kind des Ruhrgebietes” 🙂 bin, bin ich doch immer wieder begeistert, welche tolle Locations es in dieser Region für Fotografen und gerade auch für mich als Hochzeitsfotograf Oberhausen gibt. Beim Probeshooting mit Simone und Norman hatten wir hatten wir ja schon eine tolle Location in Duisburg ausgewählt. Diesmal war es der Wunsch von beiden, die Fotos vom Shooting auf dem Schlackeberg in Oberhausen zu machen. Ok, der Aufstieg auf den Berg bei sommerlichen Temperaturen war schon eine kleine Herausforderung :-). Aber es hat sich absolut gelohnt. Was für ein Panorama und was für eine Location für tolle Hochzeitsfotos. Es hat echt wahnsinnig viel Spaß mit den beiden gemacht, weil sie mit so viel Freude dabei waren. Da lacht das Fotografenherz 🙂 Aber nicht nur das Shooting war für uns ein Highlight, auch die Party-Location in einer umgebauten Kirche (St. Bernardus Kappelle in Oberhausen) Ebenso wie die ganz tolle Stimmung an dem Tag .

 

 

CroArts – Euer Hochzeitsfotograf Oberhausen

Neben vielen anderen Aspekten spielt natürlich auch der Preis eines Hochzeitsfotografen eine große Rolle bei der Buchung. Natürlich hat man ein Budget und das soll ja auch idealerweise nicht gesprengt werden. Aber was ist ein angemessener Preis für einen Hochzeitsfotografen? Das ist natürlich nicht pauschal zu beantworten. Allerdings gibt es einen guten Anhaltspunkt, nämlich die Stundenanzahl, die der Fotograf aufbringen wird. Und damit meine ich nicht nur die Stunden, die er auf der Hochzeit verbringt, sondern auch die, die er für die Nacharbeit braucht. In der Regel sind das die Stunden auf der Hochzeit mal 2. Ein Beispiel: Verbringt der Fotograf 12 Stunden auf eurer Hochzeit, wird er noch einmal ca. 24 Stunden für die Nachbearbeitung benötigen. Also hat er insgesamt einen Stundenaufwand von 36 Stunden. Was ist nun ein realistischer Stundenlohn für einen Profi? Bedenkt dabei, dass der Fotograf davon nicht nur leben muss, sondern er muss auch sein Equipment bezahlen, Steuern und Versicherungsbeiträge abführen etc. Alles unter 50€ für eine Stunde ist daher schon sehr kritisch. Betrachtet man die Preise auf diesem Hintergrund, ist ein Preis von 1800€ für eine 12 Stunden Begleitung alles andere als hoch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>